Special Tea?

Die Teemaschine von Nestle - Special T im Test

Neben den Kaffeeliebhabern kommen bei Nestle auch die Teetrinker auf ihre Kosten. Das tun sie mit der Teemaschine Nestle Special T, die mit den dazugehörigen Kapseln Special-T gefüttert wird. Das Resultat ist Tee, der Teetrinker überzeugt und ja vielleicht demnächst sogar auch ein paar eingefleischte Kaffeetrinker. Die Teemaschine Nestle Special T setzt, wie vergleichbare Konkurrenzprodukte ebenfalls, auf Hightech im Bereich des Heißgetränks.

Teemaschine Special. T in warmem Rot
Teeautomat von Nestle - Die Teemaschine Special. T


Eine handliche, nicht allzu große Maschine


Die Nestle Special T ist eine handliche, nicht allzu große Maschine, die innerhalb von ein bis zwei Minuten den gewünschten Tee zubereitet. Dabei erkennt das System anhand des Barcodes, wie bei Kapselmaschinen anderer Hersteller auch, die Teesorte und bereitet den Tee mit der vorgesehenen Wassertemperatur und der jeweiligen Brühzeit zu. Je nach verwendeter Teesorte ergibt eine Zubereitung etwas weniger oder mehr Tee, doch der Benutzer kann die Wasserzufuhr auch selbst regulieren.

Der Preis für eine Tasse Tee

Mit der Teemaschine Nestle Special T kostet eine Tasse Tee, die Ausgaben für den regelmäßig zu ersetzenden Wasserfilter nicht einberechnet, in etwa 37 Cent, was schon eine stolze Summe ist. Dazu kommen die Kosten für den Wasserfilter von rund 10 Euro, der nach etwa 200 Teezubereitungen gewechselt werden muss. Aber wer sich ohne viel Aufwand ein relativ wohlschmeckendes Getränk aus der Welt des Tees zubereiten möchte, dem ist es dieses Geld schon wert. Etwas unangenehm fällt, wie bei allen vergleichbaren Kapselmaschinen auch, der viele Müll auf, der durch Kapseln und Verpackungen mit der Zeit entsteht. Doch das ist kein Manko, das die Nestle Special T alleine aufzuweisen hat, sondern jede Kapselmaschine produziert recht viel Müll.

---> Lieber andere Special T Erfahrungsberichte lesen? Hier lang. <---



Die verschiedenen Teesorten für die Nestle Special T Maschine

Was die Vielfalt der erhältlichen Teesorten angeht, ist die Nestle Special T wirklich ganz weit vorne. Denn 29 standardisierte Teesorten sind schon eine gewaltige Ansage und Nestle garantiert für ihre dauerhafte Erhältlichkeit auf dem Markt. Da kann der Teetrinker zwischen ganz unterschiedlichen Sorten wie zum Beispiel Earl Grey, Sencha Zhejiang oder auch Eisenkraut Zitrus wählen. Regelmäßig gibt es auch limitierte Editionen mit ausgefallenen Tees, die bei treuen Kunden besonders beliebt sind. Ein absolutes Plus ist die Frische des Teegeschmacks, die durch die spezielle Herstellung der Kapseln und durch die Bewahrung des Aromas in ihnen garantiert ist. Das allerdings gilt für andere Kapselmaschinen auch und es ist kein spezifisches Merkmal der Nestle Special T Maschine.

Vorteile der Teemaschine Nestle Special T

  • Handliche, praktische Maschine
  • Schönes Design
  • Viele Teesorten dauerhaft verfügbar
  • Relativ schnelle Zubereitung
  • Wohlschmeckender Tee

Nachteile der Teemaschine Nestle Special T

  • Anfallender Müll - wie bei allen Kapselsystemen auch
  • Etwas zu hoher Preis für eine Tasse


Die Teemaschine Nestle Special T alles in allem

Nestle kann sich, alles in allem, im Vergleich mit den Teemaschinen und Tee zubereitenden Kapselmaschinen anderer Hersteller, durchaus sehen lassen. Das Gerät ist handlich und praktisch und es bereitet innerhalb kurzer Zeit einen Tee aus einer der vielen Sorten zu, die Nestle für seinen Teeautomaten anbietet. Allerdings fällt, wie bei allen Kapselmaschinen auch, Müll in Form von leeren Kapseln an, der sich jedoch nicht vermeiden lässt. Die fast dreißig Sorten Teekapseln, die es für die Nestle Special T gibt, sind ein ganz großes Plus im Vergleich zu Konkurrenzprodukten. Der etwas zu hohe Preis für eine Tasse wird durch diese Vielfalt wieder ausgeglichen, so dass am Ende eine positive Bilanz für die Nestle Special T stehenbleibt.