Cloer Teeautomat - Test T42

Was erwartet den Kunden beim Cloer 5549 Teeautomaten T42?

Beim Cloer 5549 Teeautomaten T42 handelt es sich um eine klassische Teemaschine und nicht um ein Kapselsystem. Dieses System bereitet Tee innerhalb von kurzer Zeit schnell und schonend zu. Vom Design her erwartet den Kunden eine attraktiv und futuristisch aussehende Maschine aus gebürstetem Aluminium, die jede Küche oder auch das Büro verschönt. Der Cloer 5549 Teeautomat T42 bereitet bis 0,75 Liter Tee zu, was recht wenig ist, wenn sich eine Familie dieses Gerät kauft.

Wohlschmeckender Tee mit verschiedenen Ziehzeiten

Die Ziehzeit ist stufenlos zwischen 1 bis 9 Minuten wählbar und wie bei allen Teeautomaten dieser Art eignet sich der Cloer 5549 Teeautomat T42 für alle beliebigen Teesorten, außer für grob geschnittenem Grüntee. Der Tee durchläuft einen Edelstahlfilter, bevor er in der Glaskanne landet. Ob es unbedingt eine Glaskanne hätte sein müssen, bleibt Geschmackssache. Denn diese Glaskannen zerbrechen recht leicht und sie sind bei der Nachbestellung nicht gerade günstig im Preis. Dennoch schwören viele Teeliebhaber auf geschmacksneutrales Glas, so dass mit der Kanne halt vorsichtig umgegangen werden muss. Insgesamt gesehen bereitet der Cloer 5549 Teeautomat T42 wohlschmeckenden Tee mit verschiedenen, stufenlos regulierbaren Ziehzeiten uzu.

Vorsicht beim Eingießen

Was diese Teekanne betrifft, so sollte der Benutzer beim Eingießen etwas Vorsicht walten lassen. Das sollte er nicht nur, weil er dabei eine Glaskanne in der Hand hält, sondern auch weil leicht etwas daneben geht. Das ist ärgerlich und es sollte bei Geräten für Heißgetränke überhaupt nicht mehr vorkommen. In Bezug auf die Lebensdauer lässt der Cloer 5549 Teeautomat T42 auch zu wünschen übrig, denn die Maschine ist recht anfällig für Defekte. Die Anbringung des Deckels ist verbesserungsbedürftig und die Maschine versagt ihren Dienst manchmal auch völlig. Reklamationen werden vom Hersteller allerdings schnell und sehr kulant bearbeitet und bei berechtigten Einwänden gibt es umgehend Ersatz.

Viel günstiger als Tee aus Kapseln

Mit dem Cloer 5549 Teeautomaten T42 bereitet man für wenige Cent individuell Tee zu. Das ist wesentlich günstiger als wenn man sich eines Kapsel-Systems bedient, aber der Geschmack des Tees überzeugt beim Cloer 5549 Teeautomat T42 nicht zu hundert Prozent. Eine Tasse Tee ist also, je nach verwendeter Teesorte, für 5 bis 20 Cent zu haben und damit liegt man preislich weit unter den erwähnten Kapselsystemen. Diese Maschine bereitet mit 0,75 Litern aber nur sehr wenig Tee zu, was allerdings nur der Singlehaushalt zu schätzen weiß. Eigene Teesorten sind für den Cloer 5549 Teeautomat T42 nicht erhältlich, aber außer Grüntee kann eigentlich jede Teesorte darin zubereitet werden.

Die Vorteile der Teemaschine Cloer 5549 Teeautomat T42

  • Der Edelstahlfilter
  • Stufenlos regulierbare Ziehzeit
  • Gut funktionierende Warmhalteplatte
  • Schönes Design der Maschine



Die Nachteile der Teemaschine Cloer 5549 Teeautomat T42

  • Zerbrechliche Glaskanne
  • Mit 0,75 Litern wenig Fassungsvermögen
  • Technische Defekte



Die Teemaschine Cloer 5549 Teeautomat T42 insgesamt gesehen

Die Maschine bekommt drei von fünf möglichen Sternen, denn sie überzeugt nicht ganz. Für den Singlehaushalt mag das Fassungsvermögen von 0,75 Litern ideal sein, aber die Familie muss ihren Tee auf zweimal kochen, wenn alle eine Tasse voll trinken möchten. Vom technischen Standpunkt her gesehen neigt die Teemaschine Cloer 5549 Teeautomat T42 zu Defekten, wobei der Hersteller diesbezügliche Reklamationen schnell und kulant bearbeitet. Die stufenlose Regulierung der Ziehzeit funktioniert gut und sie verschafft der Teemaschine einen der drei Sterne. Die anderen beiden bekommt sie für ihr wirklich schönes Design und für den praktischen Edelstahlfilter. Den Sterne-Abzug gibt es ganz klar für die zerbrechliche und etwas tropfende Glaskanne, die recht leicht zu Bruch geht und für das zu Defekten neigende Innenleben der Maschine.